Off Road Award für Goodyear

Posted on Leave a comment

Von Frank Martini

Der Goodyear Wrangler Duratec ist für schweres Gelände nach wie vor der beliebteste Reifen unter den Lesern des Fachmagazins Off Road. Sie wählten ihn nun erneut zum Reifen des Jahres.

Bis zum 18. Mai konnten Off Road Leser unter zehn verschiedenen Traktionsreifen wählen und abstimmen. 30 Prozent aller Stimmen entfielen dabei auf den Goodyear, der damit zum dritten Mal in Folge den Off Road Award erhielt. Der in den USA für schweres Gelände entwickelte Pneu wird wegen des Zuspruchs bei uns unterdessen auch bei Fulda produziert. Die oft abweichenden europäischen Reifendimensionen erlauben dadurch, die Nachfrage europäischer Hersteller besser zu bedienen.

Zeigt im Dreck seine Stärken: der Wrangler Duratec. (Foto: ampnet/Goodyear)

Zeigt im Dreck seine Stärken: der Wrangler Duratec. (Foto: ampnet/Goodyear) (mehr …)

Marderbiss kein Einwand bei Brand

Posted on Leave a comment

Von Frank Martini

Ein Marderbiss stellt keinen zulässigen Einwand der Auto-Versicherung bei einem Brandschaden dar. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe jetzt in einem Urteil entschieden (AZ 9W3/15).

Demnach befreit eine unklare Brandursache und ein möglicher Marderbiss den Versicherer nicht von dessen Leistungspflicht. Im nun ausgeurteilten Fall hatte ein Mann sein Fahrzeug neben dem Auto seines Sohnes auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt. Ein Feuer, das sich im väterlichen Fahrzeug ausbreitete, hatte dabei auch auf das Auto des Sohnes übergegriffen. Der machte darauf hin beim Versicherer des väterlichen Fahrzeugs Schadensersatz geltend. Die Versicherung wies das Regressansinnen jedoch mit dem Hinweis auf eine unklare Brandursache  zurück. Der Versicherungsschutz decke nur technische Defekte als Auslöser eines Brandes ab, argumentierte sie. Der sei aber als Ursache für das Feuer nicht hinreichend geklärt, theoretisch sei auch ein Marderbiss als Grund für einen Kurzschluss im Wagen des Versicherungsnehmers denkbar. Dessen Sohn reichte gegen die Leistungsverweigerung des Versicherers Klage ein. Die Karlsruher Richter gaben dem Sohn gestützt auf den Polizeibericht recht. Diesem zu Folge sei ein technischer Defekt die wahrscheinliche Ursache für den Brand am Auto des Vaters gewesen. Für einen Marderbiss gebe es dagegen weder konkrete Anhaltspunkte, noch wären diese erheblich, so die Richter. (mehr …)

Jeep wächst am stärksten

Posted on Leave a comment

Von Frank Martini

Jeep hat in den ersten vier Monaten des Jahres das stärkste Wachstum gezeigt. Die zu Fiat gehörende Marke wies bis Ende April 4.569 Neuzulassungen auf. 

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Zuwachs von 87,7 Prozent. Das SUV-Segment, dem alle Jeep-Fahrzeuge angehören, lag mit 6,5 Prozent Zuwachs um 0,1 Prozentpunkte über dem Gesamtmarkt. Maßgeblichen Anteil am Wachstumserfolg der amerikanischen Offroad-Marke hatte das erst im Oktober 2014 eingeführte neue Modell Renegade, das seit inzwischen drei Monaten in Folge der Jeep-Bestseller ist.

Der kleinste Jeep ist derzeit der Verkaufsschlager unter den SUV. (Foto: Jeep)

Der kleinste Jeep ist derzeit der Verkaufsschlager unter den SUV. (Foto: Jeep)

(mehr …)

Neue Diesel für Discovery Sport

Posted on Leave a comment

Von Frank Martini

Wie bereits bei der Modellpräsentation angekündigt, bietet Land Rover den neuen Discovery Sport seit Beginn dieses Monats auch mit einer neuen Generation von Selbstzündern an. Für die Motoren mit dem klingenden Namen Ingenium hatten die Briten eigens ihre Werkskapazität auf der Insel erheblich aufgestockt.

Die Aggregate sind eine Eigenentwicklung von Jaguar und Land Rover, die ihre Fahrzeuge damit nun erstmals wieder mit vollständig eigenen Antrieben anbieten. 675 Millionen Euro sind für das neue eigene Motorenwerk in den West-Midlands investiert worden, wie die Engländer bereits bei der Pressepräsentation des Discovery Sport Ende Januar in Salzburg bekannt gegeben hatten.

Ingenium

Die neue TD4-‚Diesel-Engine‘ britischer Bauart. (Foto: Land Rover)

(mehr …)

Renault baut SUV-Segment aus

Posted on Leave a comment

Von Frank Martini

Kaum noch jemand erinnert sich an den Scenic RX4 – die Premiere Renaults im SUV-Segment nach der Jahrtausendwende. Dann kam lange nichts – bis zum Koleos, dem bis vor kurzem einzigen SUV der Franzosen. Vor zwei Jahren schließlich meldeten die den Vollzug ihrer auf der IAA 2011 präsentierten Crossover-Studie Captur. Und heute gab es in Paris einen großen Tusch – Carlos Ghosn enthüllte den Renault Kadjar.

Der Auftritt des Renault-Nissan-Konzernchefs ist ein gewichtiges Ereignis. Denn dass der 1996 mit der Sanierung Nissans beauftragte Libanese mit französischem Pass und brasilianischen Wurzeln Zeit für eine Produktpräsentation in Frankreich findet, hat Seltenheitswert. Das lässt ahnen, welche Bedeutung Renaults Modellpolitik dem SUV-Segement beimisst.

 

So sieht’s aus – das neue SUV von Renault. (Bild: Anthony Bernier, Renault)

Auch, wenn zur absoluten Weltpremiere heute noch nicht viel über die technischen Details des jüngsten Renault-Modells bekannt wurde, dürfte angesichts zumindest der verlautbarten Maße klar sein, was das Publikum erwartet: (mehr …)

Modellwechsel bei Land Rover

Posted on Leave a comment

Von Frank Martini

Land Rover-Fans dürften spätestens seit Oktober vergangenen Jahres neugierig geworden sein – auf den neuen Discovery Sport, der zum Pariser Autosalon im vergangenen Herbst  präsentiert wurde. Sie müssen sich noch bis Ende Februar gedulden. Jagdwissen-Leser erfahren bereits jetzt mehr – wir haben den Neuen vorab gefahren.

Neu oder nicht? Diese Frage hat viele beschäftigt seit bekannt wurde, dass der Discovery Sport die Ära des Freelander nach fast 20 Jahren beenden wird. Ist der Discovery Sport nun „nur“ ein modellgepflegter Freelander, ein neues Design, ein bisschen „Schnickenfittich“ – oder wirklich ein neues Modell?

 

 

Tatsächlich kann der Discovery Sport seine Freelander-Gene nicht verleugnen – was er auch gar nicht soll. Dennoch: Der Sprung vom Freelander Modelljahr 2014 zum Discovery Sport ist (mehr …)