Jeep wächst am stärksten

Posted on

Von Frank Martini

Jeep hat in den ersten vier Monaten des Jahres das stärkste Wachstum gezeigt. Die zu Fiat gehörende Marke wies bis Ende April 4.569 Neuzulassungen auf. 

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Zuwachs von 87,7 Prozent. Das SUV-Segment, dem alle Jeep-Fahrzeuge angehören, lag mit 6,5 Prozent Zuwachs um 0,1 Prozentpunkte über dem Gesamtmarkt. Maßgeblichen Anteil am Wachstumserfolg der amerikanischen Offroad-Marke hatte das erst im Oktober 2014 eingeführte neue Modell Renegade, das seit inzwischen drei Monaten in Folge der Jeep-Bestseller ist.

Der kleinste Jeep ist derzeit der Verkaufsschlager unter den SUV. (Foto: Jeep)

Der kleinste Jeep ist derzeit der Verkaufsschlager unter den SUV. (Foto: Jeep)

Damit übernimmt der Neuzugang der Modellpalette die Rolle des Spitzenmodells Grand Cherokee. Das Flaggschiff unter den aktuellen Jeep-Modellen steht mit dem Verlust seiner Rolle als Bestseller der Marke indes keineswegs schlecht da. Auch der Grand Cherokee legte mit 1.389 Neuzulassungen im Vergleichszeitraum immer noch einen Zuwachs von 10,4 Prozent hin.

Der Erfolg des jüngsten Jeep-Modells spiegelt damit gleichzeitig den Trend im Offroad-Segment wider – Kompakt-SUV sind derzeit die absoluten Spitzenreiter bei den Geländewagenzulassungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.